Alli Neumann (ABGESAGT!)

Wann:
13. Dezember 2021 um 20:00
2021-12-13T20:00:00+01:00
2021-12-13T20:15:00+01:00
Wo:
Die Kantine
Neusser Landstr. 2
50735 Köln

Das Konzert von ALLI NEUMANN am 13.12. in der Kantine Köln kann leider nicht stattfinden. Es wird keinen Nachholtermin geben. Hier das offizielle statement:
“meine lieblingsleute wir haben ja noch gehofft, dass wir ein paar shows noch spielen können dieses jahr aber es überrascht vermutlich niemanden, dass es leider nicht möglich sein wird. wir sind wirklich alle optionen durchgegangen und haben versucht optionen zu finden die shows doch irgendwie zu veranstalten. zum beispiel in dem wir auf größere venues ausweichen, die uns erlauben auf halber kapazität zu spielen. das ist jedoch kaum möglich weder von den örtlichen verfügbarkeiten, noch lässt es sich finanziell stemmen. gleichzeitig kommen wir immer wieder an den punkt, wo wir es einfach für sehr schwierig erachten unter den aktuellen umständen konzerte zu spielen, während alle wissenschaftler darauf plädieren, dass wir unbedingt unsere kontakte einschränken sollen.
es macht mich wirklich traurig, weil diese tour für mich, aber auch meine band, crew, und das gaze team ein lichtblick war. mit euch zu singen und zu weinen und zu funken ist für mich mit nichts vergleichbar.
ich danke euch aufrichtig, dass ihr so gut tickets gekauft habt, auch nachdem schon klar war, dass wir in einer pandemie leben. ich kann mich glücklich schätzen, euch als fans zu haben und freue mich so krass, euch nächstes jahr endlich wieder zu sehen.
wir handhaben es mit den shows genauso wie mit den vorigen ausgefallenen terminen – ihr könnt eure tickets zurück geben und bekommt euer geld erstattet. wir starten nächstes jahr neu und suchen in ruhe ersatztermine für eine neue tour.
viele haben mich gefragt, ob ich das geld bekommen, wenn ihr die tickets nicht zurückgebt (wie süß seid ihr???). das versuchen wir gerade herauszufinden und sagen euch asap bescheid.
danke für eure treue, ihr seid sexy!
eure alli “

[Das Konzert von Alli Neumann am 13.12.20 im Gloria muss wegen der aktuellen Situation auf den 13.12.21 in Die Kantine verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!]

Wer diese junge Schauspielerin und Songwriterin noch nicht kennt, hat was verpasst – aber keine Bange, ihr könnt euch innerhalb von kurzer Zeit auf den aktuellen Stand bringen. Einfach mal den komplett bei YouTube zu findenden, wahnsinnig guten Film „Wach” anschauen – in dem Alli unter Regie von Kim Frank eine junge Ausreißerin spielt – und dann ihre EPs „Hohes Fieber” und „Monster“ anhören, auf denen Alli ihre kratzig-kräftige Stimme mit gitarrenzersägtem Pop vermischt. Das kann was, das wird was.

Alli Neumann, nach eigenen Angaben seit einigen Jahren 20, findet: Das mit der lieblichen, friedlichen, mit allem außer dem lästigen Liebeskummer einverstandenen Popmusik war eine Weile ganz schön, aber jetzt ist es vielleicht doch mal wieder an der Zeit für eine Alternative. Für Pop, der etwas will. Was sich dadurch ausdrückt, dass er für etwas steht. Und über Liebeskummer kann man dabei ja trotzdem noch singen.

Für ihre aktuelle EP „Monster“ arbeitete die junge Flensburgerin unter anderem mit Franz Plasa, dem Produzenten von Falco zusammen. Ihren Sound bezeichnet Alli selbst als Alternativen Pop. Pop, der etwas will und der perfekt in unsere Zeit passt.

Im Sommer spielte Alli Neumann bereits auf allen großen Festivals in Deutschland. Lollapalooza, Reeperbahn Festival, Immergut, Kosmonaut… An Alli Neumann kommt man in diesem Sommer nicht vorbei. Zudem tourte sie Anfang des Jahres bereits mit Years&Years und AnnenMayKantereit.

Schreibe einen Kommentar