Nationalmannschaften der Frauen und Männer bereiten sich im adidas “Home Ground” vor

Foto: adidas

Nachdem bereits die Nationalmannschaft der Männer ihr Basiscamp für die UEFA EURO 2020 bei adidas im Gebäudekomplex “Home Ground” aufgeschlagen hatte, wird der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit seinen Teams auch 2022 in Herzogenaurach zu Gast sein. Während die DFB-Frauen ihre Vorbereitung auf die UEFA Europameisterschaft 2022 in England erstmals auf dem Firmengelände des Sportartikelherstellers verbringen werden, kehrt auch die Männer-Nationalmannschaft im Rahmen der ersten vier Spieltage der UEFA Nations League in die “World of Sports” von adidas zurück.

Die DFB-Frauen um Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg werden in Herzogenaurach vom 12. bis 18. Juni und vom 21. bis 29. Juni zwei Trainingslager zur Vorbereitung auf die EM 2022 absolvieren. Neben dem Basiscamp “Home Ground”, bestehend aus drei Hauptgebäuden mit einem Arbeits-, Gesundheits- und Gemeinschaftsbereich sowie rund 60 Wohneinheiten, stehen dem Team zahlreiche Sportanlagen sowie Fitnesseinrichtungen auf dem adidas-Gelände zur Verfügung. Im Zeitraum der Abstellungsperiode für die ersten vier Spieltage der UEFA Nations League bezieht zuvor auch die Nationalmannschaft der Männer vom 29. Mai bis 10. Juni wieder ihr Quartier bei adidas.

Oliver Bierhoff, Geschäftsführer Nationalmannschaften und Akademie, sagt: “Wir haben uns im vergangenen Sommer während der EM bei adidas nicht nur sehr wohl, sondern wirklich zu Hause gefühlt. Die Bedingungen dort sind perfekt für eine Mannschaft. Deshalb freuen wir uns sehr, im Juni wieder nach Herzogenaurach zurückzukehren. Dort wollen wir nicht nur den Grundstein für eine erfolgreiche Saison in der UEFA Nations League legen, sondern Bundestrainer Hansi Flick wird seine Spieler mit Blick auf die kurze Vorbereitungszeit auch bereits auf die Weltmeisterschaft im Winter in Katar einschwören. Die nachhaltige Nutzung war bei der Auswahl unseres EM-Quartiers ein zentraler Aspekt, deshalb freue ich mich, dass sich auch unsere Frauen-Nationalmannschaft im ‘Home Ground’ auf die Europameisterschaft vorbereiten wird. Die Wahl des idealen Camps ist einer der Bausteine für eine erfolgreiche EURO.”

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ergänzt: “Wir freuen uns sehr darauf, unsere unmittelbare Vorbereitung auf die EM in England im Home Ground bei adidas zu absolvieren. Ich konnte mich selbst bei einem Besuch vor Ort davon überzeugen, dass wir dort perfekte Möglichkeiten vorfinden, und war sofort begeistert. Die Rahmenbedingungen sind einfach ideal, das schließt nicht nur die kurzen Wege und das durchdachte Konzept zur sportlichen Vorbereitung ein. Ich bin mir sicher, dass wir durch die besondere Atmosphäre im Camp nochmal ein Stück weit mehr zusammenrücken und uns dieser Spirit bei der EM helfen wird.”

Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von adidas, sagt: “Das ist eine großartige Nachricht für alle adidas-Mitarbeiter*innen und für die gesamte Region. Ganz besonders freuen wir uns darauf, erstmals die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in Herzogenaurach begrüßen dürfen. Die Europameisterschaft ist einer der absoluten sportlichen Höhepunkte in diesem Jahr. Bereits im letzten Sommer haben wir gezeigt, dass wir ein perfekter Gastgeber sein können. Wir werden auch dieses Jahr sicherstellen, dass beide Mannschaften ideale Rahmenbedingungen bei uns vorfinden.”

Das “Home Ground” besteht aus drei Hauptgebäuden mit einem Arbeits-, Gesundheits- und Gemeinschaftsbereich sowie rund 60 Wohneinheiten. Besonderer Wert wurde auf die Nachhaltigkeit des Projekts gelegt, von der Produktion bis zur Nutzung. Die Gebäude passen sich nahtlos in die bestehende Baumlandschaft im Westen der adidas “World of Sports” ein, verarbeitet wurden überwiegend einheimische Hölzer aus Deutschland und Österreich. Die Umsetzung erfolgte vor allem mit starken Partnern aus der Region. Mit dem “Home Ground” wurde ein nachhaltiger Rückzugsort im Grünen erschaffen, der sich in Fußnähe zu den adidas-Bürogebäuden, den Betriebsrestaurants und dem Fitnessstudio sowie zahlreichen Sportanlagen auf dem Campus befindet. Der Besuch des DFB zeigt einmal mehr die nachhaltige Nutzung: Der Gebäudekomplex samt Wohneinheiten kann von adidas-Mitarbeiter*innen, aber auch von externen Partner*innen, Sportler*innen, Vereinen oder Verbänden genutzt werden.

Die adidas “World of Sports” war schon mehrfach Quartier für Nationalmannschaften. So bereitete sich das DFB-Team hier bereits 2005 auf den FIFA Confederations Cup vor, 2006 gastierte die argentinische Fußball-Nationalmannschaft während der FIFA WM 2006 in Herzogenaurach. 2021 nutzte die deutsche Nationalmannschaft das adidas-Gelände mit dem neu errichteten “Home Ground” als Teamquartier während der verschobenen UEFA Europameisterschaft 2020.