Lime Cordiale

Wann:
28. Mai 2021 um 19:30
2021-05-28T19:30:00+02:00
2021-05-28T19:45:00+02:00
Wo:
artheater
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln

Nachdem Lime Cordiale ihre, ursprünglich für den Mai dieses Jahres geplante, Deutschlandtour vor Kurzem erst in den Winter verschieben mussten, werden die Konzerte nun aufgrund der aktuellen Lage erneut verlegt. Wir freuen uns, dass für alle vier Konzerte neue Termine im Mai 2021 gefunden werden konnten. Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Statement der Band:
„Hey Everyone! We hope you’re staying safe, wearing a mask and washing your dirty hands. Unfortunately it’s not safe to cross international borders at the moment, so our EU/UK Tour has been postponed to 2021. Please hold onto your tickets, and tell your friends to get theirs. We’ll see you very soon. Love you all!“

[Leider muss die Tour von Lime Cordiale in Folge der bekannten Entwicklungen verschoben werden. Aus diesem Grund finden die für den Mai und Juni geplanten Termine nun im November und Dezember statt. Alle bereits erworbenen Tickets, mit Ausnahme der über das Knust/tix4gigs gekauften Karten, behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.]

Lime Cordiale wollen ihre Tour anscheinend niemals beenden und immer weiter durch die Welt reisen, um ihre sommerlich-frischen Songs live unter das begeisterte Volk zu bringen. Passt ja auch zum Titel ihrer Platte: „Permanent Vacation“. Die Brüder Oli und Louis Leimbach sind mit ihrem Indie-Pop sozusagen auf dauerndem Strandurlaub in den Clubs dieser Welt und hören damit einfach nicht auf. Hin und wiederwird eine Single aufgenommen, ansonsten werden Konzerte gespielt. Für Mai/Juni haben die Australiervierweitere Shows bestätigt, um den Frühsommer noch schöner werden zu lassen. Zusammen mit ihrer Crew –Felix Bornholdt an den Keys, James Jennings am Schlagzeug und Nick Polovineo an der Posaune und der Gitarre –haben sie das Zurücklehnen und Spaßhaben neu definiert. Coolness und selbstironische Haltung klangen selten so breit und schön wie hier. Hin und wieder arbeiten die Geschwister dann doch auch einmal am zweiten Album und gehen weiter auf Reisen um die ganze Welt.