The Bowie Collective

Wann:
19. April 2022 um 20:00
2022-04-19T20:00:00+02:00
2022-04-19T20:15:00+02:00
Wo:
Gloria Theater
Apostelnstraße 11
50667 Köln


Nach umjubelten Auftritten auf der britischen Insel kommt die Multimedia-Konzertshow THE BOWIE COLLECTIVE im Frühjahr 2022 endlich auch für vier Shows nach Deutschland. Die Produktion nimmt seine Besucher mit auf eine abwechslungsreiche, zweistündige Reise durch das beeindruckende musikalische Lebenswerk und die überbordende Gedankenwelt David Bowies, der wie kaum ein anderer die internationale Popkultur nachhaltig geprägt hat.

Die Idee zu THE BOWIE COLLECTIVE entspringt einer fast schon als obsessiv zu bezeichnender Liebe zu dem Ausnahmekünstler. Hinter dem Projekt stehen Musiker*innen, Schauspieler*innen, Künstler*innen, Techniker*innen, die sich, vereint durch ihre Begeisterung, dem Oeuvre des Künstlers mit Achtung und Hingabe nähern. THE BOWIE COLLECTIVE erforscht die musikalische Schatzkammer eines Mannes, der Visionär und Grenzgänger war, kuratiert respektvoll sein Vermächtnis und liefert dabei eine atemberaubende Produktion ab, die Konzert, Show, Kunstprojekt und Huldigung in einem ist. Im Mittelpunkt der aufwändigen Multimedia-Show stehen Weltklasse-Musiker, die die wohl klanglich akkuratesten Versionen von David Bowies größten Songs aufführen, die ein Live-Publikum jemals hören wird. Sie haben es sich voller Leidenschaft und Liebe zum Detail zur Aufgabe gemacht, die ikonischen Songs ihres Idols in all ihrer Genialität, Subtilität und Atmosphäre geradezu forensisch nachzubilden und in der Show alle Stränge von Bowies vielschichtigem Leben zusammenzuführen und sein Schaffen in größtmöglicher Bandbreite auf die Bühne zu bringen. Visuell untermalt von einem ausgefeilten Lichtdesign und spektakulären Videoprojektionen, entsteht so ein einzigartiges Live-Konzerterlebnis, das nicht nur eingeschworene Fans des Mega-Stars noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Vom Alter Ego Ziggy Stardust über die dunklen, aber auch überaus kreativen Jahre in Berlin, von der puren Freude von „Let‘s Dance“ bis hin zum Genie von „Blackstar“ – diese Show nimmt sein Publikum mit auf eine emotionale zweistündige Achterbahnfahrt durch die Genialität des “Rock`n´Roll Alien” und sein kreatives Universum, die mal in die Vergangenheit, mal in eine unbekannte Zukunft führt. Eine Reise, die die Zuschauer*innen das Erbe Bowies mit allen Sinnen erleben lässt und gleichermaßen zum Lachen, Singen, Tanzen und Weinen bringt – kurz: Ein grandioser Abend voller Musik – so vielseitig, so fantastisch und so mitreißend wie es der Jahrhundertkünstler selbst war.

Das sagen ehemalige Bowie-Mitstreiter über THE BOWIE COLLECTIVE:

Rick Wakeman (spielte u.a. auf dem Album „Space Oddity“):
„You guys did it really proud, excellent show and great audience reaction!“

Mike Garson (langjähriges Bandmitglied von David Bowie) über die THE BOWIE COLLECTIVE-Version von „Aladdin Sane“: „…best I’ve ever heard….I’m deeply impressed”

Ken Scott (produzierte zahlreiche legendäre Alben Bowies):
„Wow, very good indeed!”

Schreibe einen Kommentar