Christopher von Deylen: Neues Album ‘Colors’ erscheint am 16. Oktober

Mit „Infinity“ erschien am Freitag, den 14.08.2020 die erste Single aus dem neuen Album „Colors“ von Produzent und Klangvisionär Christopher von Deylen (aka Schiller) bei Sony Masterworks.

Auf „Colors“, das am 16. Oktober veröffentlicht wird, wendet sich der mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnete Künstler erstmalig intensiv dem Piano zu und erkundet musikalische Welten zwischen melodiösen Klavier-Miniaturen und elektronischen Klang–Panoramen.

Für die Kreation des Albums hat sich Christopher von Deylen in die Natur zurückgezogen: „Ein Teil des Albums ist auf meiner Tour Anfang des Jahres entstanden. Die ursprüngliche Kraft der Natur fasziniert mich sehr und hat mir dabei geholfen, das Klangbild von „Colors” zu vervollständigen”. Auf „Colors” übersetzt von Deylen diese profunde Kraft in klangvolle Sound-Gemälde und entwickelt so einen neuen, poetischen Sound voller Energie und Sehnsucht.

Die erste Single „Infinity“ verbindet alle Elemente dieses Album-Sounds, der sich zwischen einzelnen Piano-Miniaturen und Elektronik-Tracks aufspannt. Weitere Singles und ein Musikvideo werden bis zum Album-Release folgen.

Im kommenden Jahr geht Christopher von Deylen mit „Colors“ auf Tour. Wie schon auf dem Album, wird er dabei ein Yamaha Piano spielen.

Apr
19
Mo
2021
Christopher von Deylen @ FZW / Freizeitzentrum West
Apr 19 um 20:00

Foto: Annemon Taake

Seit über 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Nachdem seine Shows im Frühjahr 2020 nahezu ausverkauft sind, wird der Tourplan bis in den Herbst um 19 weitere Clubshows in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert.

Der Elektronik-Romantiker wird im Herbst 2020 erneut das „Uebel & Gefährlich“ in Hamburg und das „Gibson“ in Frankfurt bespielen. Neben alt bekannten Clubs und Städten begibt sich Christopher von Deylen nun auch in neue Gefilde und wird unter anderem auch in Bielefeld im legendären „Lokschuppen“, in Stuttgart im „Im Wizemann“ und im Erlanger „E-Werk“ feinste elektronische Ambient-Klänge zum Besten geben. Des Weiteren wird der Einzugsbereich nach Österreich und die Schweiz ausgeweitet – so stehen im zweiten Tourabschnitt der „Piano und Elektronik“-Clubtour 2020 unter anderem das „Bierhübeli“ in Bern, der „Komplex 457“ in Zürich, die „Ottakringer Brauerei“ in Wien und der „Dom im Berg“ in Graz auf dem Programm.

Für alle, die die Zeit bis zur Herbst-Tour überbrücken möchten, gibt es noch einen ganz besonderen Special-Gig: Am 03. und 04. April wird Christopher von Deylen mit seinem Erfolgsprojekt SCHILLER sein erstes Solo Open-Air auf der Festung Königsstein in der Sächsischen Schweiz spielen. Auf dem Programm werden neben den alt bekannten SCHILLER Hit-Perlen wie „I feel you“ und „Ruhe“ auch Stücke seines aktuellen Albums „Morgenstund“ stehen. Die Zuschauer werden ebenfalls eine ganz besondere Lichtinszenierung zu sehen bekommen, wo sie gemeinsam mit der Musik und dem Künstler vollends in die elektronischen Klangwelten eintauchen können.

 

Apr
23
Fr
2021
Christopher von Deylen @ Die Kantine
Apr 23 um 20:00

Foto: Annemon Taake

Seit über 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Nachdem seine Shows im Frühjahr 2020 nahezu ausverkauft sind, wird der Tourplan bis in den Herbst um 19 weitere Clubshows in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert.

Der Elektronik-Romantiker wird im Herbst 2020 erneut das „Uebel & Gefährlich“ in Hamburg und das „Gibson“ in Frankfurt bespielen. Neben alt bekannten Clubs und Städten begibt sich Christopher von Deylen nun auch in neue Gefilde und wird unter anderem auch in Bielefeld im legendären „Lokschuppen“, in Stuttgart im „Im Wizemann“ und im Erlanger „E-Werk“ feinste elektronische Ambient-Klänge zum Besten geben. Des Weiteren wird der Einzugsbereich nach Österreich und die Schweiz ausgeweitet – so stehen im zweiten Tourabschnitt der „Piano und Elektronik“-Clubtour 2020 unter anderem das „Bierhübeli“ in Bern, der „Komplex 457“ in Zürich, die „Ottakringer Brauerei“ in Wien und der „Dom im Berg“ in Graz auf dem Programm.

Für alle, die die Zeit bis zur Herbst-Tour überbrücken möchten, gibt es noch einen ganz besonderen Special-Gig: Am 03. und 04. April wird Christopher von Deylen mit seinem Erfolgsprojekt SCHILLER sein erstes Solo Open-Air auf der Festung Königsstein in der Sächsischen Schweiz spielen. Auf dem Programm werden neben den alt bekannten SCHILLER Hit-Perlen wie „I feel you“ und „Ruhe“ auch Stücke seines aktuellen Albums „Morgenstund“ stehen. Die Zuschauer werden ebenfalls eine ganz besondere Lichtinszenierung zu sehen bekommen, wo sie gemeinsam mit der Musik und dem Künstler vollends in die elektronischen Klangwelten eintauchen können.